Gefahrstoff-Programm für Apotheken jetzt mit Neuerungen für GHS verfügbar

Als Gefahrstoffe bezeichnet man Stoffe und Zubereitungen, die gefährliche oder schädliche Eigenschaften für Mensch und Umwelt besitzen. Bei der Abgabe und bei innerbetrieblichen Tätigkeiten (z. B. Arbeitsschutz, Kennzeichnung von Vorratsgefäßen) sind die Vorschriften des Gefahrstoffrechts zum Schutz von Mensch und Umwelt zu beachten. Diese befinden sich aktuell aufgrund der weltweiten Harmonisierung der Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien (GHS) im Wandel.

Die jetzt vorliegende, stark überarbeitete Version des Gefahrstoff-Programms bildet diese Änderungen ab und ermöglicht Apotheken durch Assistenten-gestützte Funktionen, Schritt für Schritt die erforderlichen Abläufe und Dokumentationen in Kundenverkehr und Arbeitsschutz durchzuführen. Beim Umstieg von der Vorversion können Daten wie Abgabebuch, Verzeichnis der Gefahrstoffe und Gefährdungsbeurteilungen übernommen und anschließend mit geringem Zeitaufwand gemäß den neuen Vorschriften ergänzt werden.

Die neue Programmversion ist ab sofort verfügbar. Weitere Infos sowie eine Möglichkeit zum Download einer kostenlosen Testversion finden Sie hier.